Gründung der Projektgesellschaft BavoisEole SA

Im Mai 2010 haben die ersten Gespräche mit der Gemeinde Bavois bezüglich dem Windparkprojekt stattgefunden. vento ludens Suisse organisierte daraufhin verschiedene Aktivitäten um die lokale Bevölkerung und die Behörden zu informieren und miteinzubeziehen. Bei Windparkbesuchen und Präsentationen konnten sie sich eine eigene Meinung bilden.

Im April 2011 beschloss die Gemeinde unter mehreren potenziellen Entwicklern, die vento ludens zu wählen. Diese Entscheidung wurde von der Gemeindeversammlung Bavois im Oktober 2011 genehmigt.

Am 18. Dezember 2015 wurde nun ein weiterer wichtiger Schritt für die zukünftige Entwicklung gemacht. vento ludens Suisse, SIG und die Gemeinde Bavois gründeten gemeinsam die Projektgesellschaft BavoisEole SA, an der sie als Aktionäre beteiligt sind. Durch dieses Unternehmen werden nun verschiedene Studien im Bereich Technik  und Umwelt beauftragt. Die Studien werden voraussichtlich bestätigen, dass unser Projekt Windpark Bavois ein herausragendes Potenzial hat, was dann zum Bau des Windparks führen wird.